Massage Sabine Bauer

Ihr Wohlbefinden ist meine Aufgabe

Was ist Shiatsu?

Wörtlich übersetzt "Finger Druck".

Shiatsu unterstützt das freie Fließen des Qi, unserer Lebensenergie.

Das Qi sollte durchgängig fließen können.

Blockaden entstehen meistens durch mangelnde Bewegung und auch durch emotionale Empfindungen, natürlich nicht einseitig, sondern vielfältig wie das Leben selbst.

Shiatsu bietet die Möglichkeit, durch nicht alltägliche und ungewohnte Dehnungen und Mobilisationen der Gelenke und Muskeln, die Blockaden zu lösen.

Dadurch wird der Qi-Fluß und die Selbstheilungskraft angeregt. 

Shiatsu trägt somit bei regelmäßiger Anwendung zur Steigerung der Lebensqualität bei.

Was ist die Bowen - Technik?

Sie trägt den Namen des Entwicklers Tom Bowen, der 1982 verstorben ist.

Diese Technik steht für das Motto,  "Weniger ist Mehr."

Mit sanften und rollenden Griffen werden die Faszien angeregt.

Charakteristisch sind auch kurze Pausen während der Behandlung. Sie dienen zur Anregung der selbstregulierenden Körpertätigkeit.

Dies ist möglich, da - in den meisten Fällen mit sofortiger Wirkung - das Zentrale Nervensystem (ZNS) ausbalanciert wird.

Oft entstehen Beschwerden durch Muskelverspannungen von Gelenken wie zum Beispiel Schulter Hüfte oder Knie; oftmals entstehen organische Beschwerden im Brustbereich. 

Hier trägt das bewußte Atmen eine wichtige Rolle zur Regeneration bei.


Was ist die Emmett-Technik?

Der Australier Ross Emmett hat eine Körpertherapie entwickelt, die durch leichten Druck an bestimmten Punkten an den Muskeln und Sehnen ausgeführt wird.

Dadurch entsteht ein entspanntes Körpergefühl.

Die Emmett - Technik ist eine eigenständige Behandlungsmethode,

Ich verwende sie jedoch gerne als Ergänzung zur Massage, da sie oft schnellere und effektivere Lösungen bietet.